Partner gesucht für Ziel 6: Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Anlagen 2015 haben die Vereinten Nationen 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung der Welt definiert, die bis 2030 erreicht werden müssen. Mit unserem Brunnenbau und der Errichtung von Toiletten mit Wasserspülung in Klologo, Togo, tragen wir zur Erreichung dieses Zieles bei. Schritt für Schritt, Spende für Spende. Zwei Brunnen und eine Toilettenanlage konnten wir am 16. Januar schon feierlich einweihen – doch es fehlen noch weitere Brunnen sowie Toiletten, um alle Ortsteile von Klologo mit sauberem Wasser zu versorgen. (Im Reise-Blog auf unserer Website kann man alles verfolgen, es gibt auch schöne Fotos und Videos: www.association- kekeli-togo.com) Es soll, es muss, weitergehen! Deshalb suchen wir jetzt Partner. Wir brauchen Partner, die einen Zugang haben zu unseren Themen: Bildung, Wasser, Jugendarbeit, Gesundheit, Mitmenschlichkeit, Umwelt. Wir suchen lokale Firmen, die uns helfen wollen; wir appellieren an Schulen, kulturelle Vereine, Sportvereine (Fußball), die IHK, die lokalen Firmen, die mit Wasser arbeiten oder Wasser verkaufen, Praxisteams und andere Grupperungen, die gern bereit sind, für Kekeli Togo zu spenden, die kreative Ideen einbringen für einen Spendenlauf z.B. oder eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von Kekeli; die Sponsoren (Firmen) könnten das Ergebnis verdoppeln mit Nennung in der Presse, wenn der Partner Sichtbarkeit will. Mitarbeiter könnten zum spenden aufgerufen werden; der Arbeitgeber kann es vormachen, und alle ziehen an einem Strang, das schafft Freude und Zusammenhalt. Wir könnten die Gruppe/die Mitarbeiter zum Thema Wasser/Afrika etc. aufklären, Vorträge halten; wir können Brieffreundschaften (auf Französisch) in die Wege leiten, wenn es sich um jüngere Menschen handelt (Schule, Sportverein). Ich richte voller Zuversicht die große Bitte an Sie: Hören Sie sich um, überlegen Sie, wie Sie uns helfen können – und melden Sie sich gern bei uns mit Fragen oder Anregungen, und am besten gleich: mit einem Partner! Die Bewohner von Klologo sind Ihnen zutiefst dankbar! Herzliche Grüße Michel Frenzel-Assih Kekeli Togo e.V P.S. Nach wie vor sind wir natürlich für jede Spende dankbar!
Wir danken folgenden Firmen für Ihre großzügigen Spenden!
© Kekeli Togo e.V.
Partner gesucht für Ziel 6: Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Anlagen 2015 haben die Vereinten Nationen 17 Ziele zur nachhaltigen Entwicklung der Welt definiert, die bis 2030 erreicht werden müssen. Mit unserem Brunnenbau und der Errichtung von Toiletten mit Wasserspülung in Klologo, Togo, tragen wir zur Erreichung dieses Zieles bei. Schritt für Schritt, Spende für Spende. Zwei Brunnen und eine Toilettenanlage konnten wir am 16. Januar schon feierlich einweihen – doch es fehlen noch weitere Brunnen sowie Toiletten, um alle Ortsteile von Klologo mit sauberem Wasser zu versorgen. (Im Reise- Blog auf unserer Website kann man alles verfolgen, es gibt auch schöne Fotos und Videos: www.association-kekeli-togo.com) Es soll, es muss, weitergehen! Deshalb suchen wir jetzt Partner. Wir brauchen Partner, die einen Zugang haben zu unseren Themen: Bildung, Wasser, Jugendarbeit, Gesundheit, Mitmenschlichkeit, Umwelt. Wir suchen lokale Firmen, die uns helfen wollen; wir appellieren an Schulen, kulturelle Vereine, Sportvereine (Fußball), die IHK, die lokalen Firmen, die mit Wasser arbeiten oder Wasser verkaufen, Praxisteams und andere Grupperungen, die gern bereit sind, für Kekeli Togo zu spenden, die kreative Ideen einbringen für einen Spendenlauf z.B. oder eine Benefiz-Veranstaltung zugunsten von Kekeli; die Sponsoren (Firmen) könnten das Ergebnis verdoppeln mit Nennung in der Presse, wenn der Partner Sichtbarkeit will. Mitarbeiter könnten zum spenden aufgerufen werden; der Arbeitgeber kann es vormachen, und alle ziehen an einem Strang, das schafft Freude und Zusammenhalt. Wir könnten die Gruppe/die Mitarbeiter zum Thema Wasser/Afrika etc. aufklären, Vorträge halten; wir können Brieffreundschaften (auf Französisch) in die Wege leiten, wenn es sich um jüngere Menschen handelt (Schule, Sportverein). Ich richte voller Zuversicht die große Bitte an Sie: Hören Sie sich um, überlegen Sie, wie Sie uns helfen können – und melden Sie sich gern bei uns mit Fragen oder Anregungen, und am besten gleich: mit einem Partner! Die Bewohner von Klologo sind Ihnen zutiefst dankbar! Herzliche Grüße Michel Frenzel-Assih Kekeli Togo e.V P.S. Nach wie vor sind wir natürlich für jede Spende dankbar!
Wir danken folgenden Firmen für Ihre großzügigen Spenden!
© Kekeli Togo e.V.
Kekeli Togo e.V.
Kekeli Togo e.V.