Bilder und Videos von der Aufräumaktion rund um den Kindergarten
Bilder und Videos von der zweiten Corona - Nothilfe
Wir danken folgenden Firmen für Ihre großzügigen Spenden!
© Kekeli Togo e.V.
Überraschung! Lebensmittelspende Viele kamen und packten mit an, um den Platz rund um den Kindergarten aufzuräumen; sie waren einem Aufruf gefolgt, der sich vor allem an die jungen, starken Teenager in Klologo wandte. Corona-bedingt lag das Terrain lange ungenutzt, so hatte sich einiges angesammelt, was der Wind angeweht hatte, und an der Baustelle zum Kindergartenausbau war auch noch etwas Baustellen-Abfall wegzuräumen. Es kamen, berichtet man uns aus Klologo, mehr junge Leute als erwartet, mehr sogar als beim Graben der Leitungen für den zweiten Brunnen. Es waren also neue Gesichter dabei, neue Familien, die sich aktiv einbrachten. Was die Helfer nicht wussten: Die Aktion war gekoppelt mit der zweiten Nothilfe-Spende unseres Vereins. Wer mitmachte, war automatisch unter den Familien, die am Ende des Aktionstages eine Lebensmittelspende entgegennehmen konnten (Nudeln, Ölsardinen, Reis, wie bei unserer ersten Corona Nothilfe-Aktion im Juni). Eine schöne Überraschung, die sich der Vereinsvorstand ausgedacht hatte. Der Ehrenwerte Dorfvorsteher Gati IV und das Dorfentwicklungs- Komitee griffen die Idee auf, was wiederum vom guten Draht zwischen dem Vereinsvorsitzenden und den Offiziellen in Klologo zeugt. Ein gutes Zeichen! Herzlicher Dank – auf Deutsch Mit herzlichen Worten bedankte sich der Vorsitzende des Dorfentwicklungs-Komitees. „Diese sehr wichtige Spende wird den Hunger unter den Begünstigten für einige Tage in lindern, insbesondere zu dieser Zeit von COVID 19, wenn das Leben schwierig wird“, schreibt er in seinem Mail an den Vorsitzenden. „Die Zusammenarbeit mit Kekeli Togo ist ein Glück für unser Dorf.“
Wir danken folgenden Firmen für Ihre großzügigen Spenden!
© Kekeli Togo e.V.
Bilder und Video von der Aufräumaktion rund um den Kindergarten
Bilder und Video von der zweiten Corona - Nothilfe
Überraschung! Lebensmittelspende Viele kamen und packten mit an, um den Platz rund um den Kindergarten aufzuräumen; sie waren einem Aufruf gefolgt, der sich vor allem an die jungen, starken Teenager in Klologo wandte. Corona-bedingt lag das Terrain lange ungenutzt, so hatte sich einiges angesammelt, was der Wind angeweht hatte, und an der Baustelle zum Kindergartenausbau war auch noch etwas Baustellen-Abfall wegzuräumen. Es kamen, berichtet man uns aus Klologo, mehr junge Leute als erwartet, mehr sogar als beim Graben der Leitungen für den zweiten Brunnen. Es waren also neue Gesichter dabei, neue Familien, die sich aktiv einbrachten. Was die Helfer nicht wussten: Die Aktion war gekoppelt mit der zweiten Nothilfe-Spende unseres Vereins. Wer mitmachte, war automatisch unter den Familien, die am Ende des Aktionstages eine Lebensmittelspende entgegennehmen konnten (Nudeln, Ölsardinen, Reis, wie bei unserer ersten Corona Nothilfe-Aktion im Juni). Eine schöne Überraschung, die sich der Vereinsvorstand ausgedacht hatte. Der Ehrenwerte Dorfvorsteher Gati IV und das Dorfentwicklungs- Komitee griffen die Idee auf, was wiederum vom guten Draht zwischen dem Vereinsvorsitzenden und den Offiziellen in Klologo zeugt. Ein gutes Zeichen! Herzlicher Dank – auf Deutsch Mit herzlichen Worten bedankte sich der Vorsitzende des Dorfentwicklungs-Komitees. „Diese sehr wichtige Spende wird den Hunger unter den Begünstigten für einige Tage in lindern, insbesondere zu dieser Zeit von COVID 19, wenn das Leben schwierig wird“, schreibt er in seinem Mail an den Vorsitzenden. „Die Zusammenarbeit mit Kekeli Togo ist ein Glück für unser Dorf.“