Preloader

Nicht in Klologo…

Home|Gesundheit|Nicht in Klologo…

Horrende Zahlen wurden kürzlich veröffentlich: 77 Prozent aller Totgeburtengeschehen in Sub-Sahara Afrika! Wir fragten nach bei „unserer“ Hebamme Akofa, wie es in Klologo ausseiht. Im vergangenen Jahr habe es in Klologo keineTotgeburt gegeben, im Jahr 2021 nur eine, ist ihre Antwort. Sie führt das darauf zurück, dass die Frauen nicht zuhause entbinden, sondern zum Gebären und auch für Vorsorgeuntersuchungen zu ihr ins Centre de Santé kommen. Eineweitere gute Nachricht hat Akofa für uns: Seit Beginn des Kekeli TogoMädchenprojektes hat es keine Teemager-Schwangerschaft mehr gegeben im Ort! Durch Aufklärung, Förderung der Mädchen und in punktoSelbstbewusstsein und Selbstbestimmung und auch durch Verhütungsmittel fürJungs und Mädchen hat unser Projekt also erfolgreich dafür gesorgt dassMädchen nicht vorzeitig die Schule verlassen und ohne Ausbildung oder Berufschance bleiben.

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Visitors

004171
Views Last 30 days : 746

Wir finanzieren unsere Projekte durch Spenden – helfen Sie mit! Jeder Beitrag zählt!

 

 

VR Bank Bayreuth-Hof eG
Kekeli Togo e.V.
IBAN DE317806089600007015 21
BIC GENODEF1HO1

Werden Sie Mitglied!

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Klologo auf Google Earth

Adresse:

Kekeli Togo e.V.

Gutenbergstr. 16

95032 Hof, Deutschland

© 2023 Kekeli Togo e.V.