Preloader

Zuschuss für „Hygiene 3.0“

Home|Gesundheit|Zuschuss für „Hygiene 3.0“

Wir haben in Klologo mit unseren Brunnenbohrungen für sauberes Wasser gesorgt (Hygiene 1.0) und mit dem Bau von Latrinen für hygienische Toiletten (Hygiene 2.0), im dritten Schritt ging  es uns ums Händewaschen. Gerade heutzutage wird ja überall zum Händewaschen ermahnt, um Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Aber was nützt der Appell, wenn die Möglichkeiten fehlen?

Für unser neues Projekt Hygiene 3.0 konnten wir „Apotheker helfen e.V.“ gewinnen, uns einen Zuschuss zu geben für die Installation von 40 mobilen Handwaschstationen in Klologo, verteilt auf wichtige Standorte wie Schule, Marktplatz, Kindergarten. Die Handwasch-Stationen leisten einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie und anderer übertragbarer Krankheiten. 23.09.2020

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Visitors

004171
Views Last 30 days : 746

Wir finanzieren unsere Projekte durch Spenden – helfen Sie mit! Jeder Beitrag zählt!

 

 

VR Bank Bayreuth-Hof eG
Kekeli Togo e.V.
IBAN DE317806089600007015 21
BIC GENODEF1HO1

Werden Sie Mitglied!

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Klologo auf Google Earth

Adresse:

Kekeli Togo e.V.

Gutenbergstr. 16

95032 Hof, Deutschland

© 2023 Kekeli Togo e.V.