Preloader

Ein Schulhausneubau für Klologo – und wie es dazu kam

Home|Uncategorized|Ein Schulhausneubau für Klologo – und wie es dazu kam

Die tolle Nachricht zuerst: Klologo bekommt ein Schulhaus mit vier Klassenzimmern und zwei Büros als Ersatz für wirklich eingefallene als unbrauchbare Klassenräume. Wie es dazu kam, ist eine schöne Kette aus Kooperation, Aktion und Reaktion. Es begann im August 2021. Vorstandsmitglied A liest in der Lokalpresse, dass Klaus Beer vom Fernweh Park (www.fernweh-park.de) vorhat, Reiner Meutsch, den Gründer und Leiter der Fly & Help Stiftung (www.fly-and-help.de), die in armen Ländern Schulen baut, in seinem Fernweh park in Oberkotzau zu ehren. Das wäre was für uns, denkt A. Und meldet das dem Vorsitzenden B, der gerade im Togo ist. Der ruft Mitglied C an, mit der Bitte, zu der Veranstaltung zu gehen und zu versuchen, mit Reiner Meutsch ins Gespräch zu kommen. C wendet sich an Klaus Beer (links, recht Reiner Meutsch) und bittet ihn, für eine Gesprächsmöglichkeit am Rande des Events zu sorgen. Während des Events ergibt sich die gesuchte Gesprächssituation, und C stellt in Kurzform die Ziele von Kekeli Togo vor. Ein halbes Jahr später kommt von Fly & Help die Aufforderung, einen Antrag für den Bau eines Schulhauses zu stellen. Man könne ab Herbst 2022 dafür werben, hieß es dann. Und dann kommt am 11. November die wunderbare Nachricht: Ein Spender ist gefunden, die Schule wird gebaut, und ein Traum wird wahr.

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Visitors

003446
Views Last 30 days : 453

Wir finanzieren unsere Projekte durch Spenden – helfen Sie mit! Jeder Beitrag zählt!

 

 

VR Bank Bayreuth-Hof eG
Kekeli Togo e.V.
IBAN DE317806089600007015 21
BIC GENODEF1HO1

Werden Sie Mitglied!

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Adresse:

Kekeli Togo e.V.

Gutenbergstr. 16

95032 Hof, Deutschland

Klologo auf Google Earth

© 2023 Kekeli Togo e.V.