Preloader

Malaria – es gibt Hoffnung

Home|Gesundheit|Malaria – es gibt Hoffnung

Malaria ist nach wie vor eine der Hauptursachen für Kinderkrankheiten und Todesfälle bei Kindern in den afrikanischen Ländern südlich der Sahara. Jedes Jahr sterben mehr als 260.000 afrikanische Kinder unter fünf Jahren an Malaria.

Doch Hilfe ist in Sicht: Die WHO empfiehlt, den seit langem erwarteten Malaria-Impfstoff für Kinder zusammen mit bestehenden Malaria-Präventionsmitteln wie imprägnierten Moskitonetzen einzusetzen. Dadurch könnten jedes Jahr Zehntausende von jungen Menschenleben gerettet werden.

Die Empfehlung stützt sich auf die guten Ergebnisse eines laufenden Pilotprogramms in Ghana, Kenia und Malawi, das seit 2019 mehr als 800.000 Kinder erreicht hat.

Post Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Visitors

004138
Views Last 30 days : 734

Wir finanzieren unsere Projekte durch Spenden – helfen Sie mit! Jeder Beitrag zählt!

 

 

VR Bank Bayreuth-Hof eG
Kekeli Togo e.V.
IBAN DE317806089600007015 21
BIC GENODEF1HO1

Werden Sie Mitglied!

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Klologo auf Google Earth

Adresse:

Kekeli Togo e.V.

Gutenbergstr. 16

95032 Hof, Deutschland

© 2023 Kekeli Togo e.V.