Preloader

Do, 28.09.

Home|Reiseblog 2023|Do, 28.09.

Heute war ein besonderer Tag voller schöner Momente und bedeutender Begegnungen. Wir starteten unsere Reise nach Klologo um 8:30 Uhr, mit 25 Laptops von Labdoo im Gepäck, die von der großzügigen Unterstützung der NGO gespendet wurden. Wie immer begann unser Tag mit einem Brotkauf in Aného (unser Ritual), das unseren Auszubildenden in Klologo zugutekam.

Klologo, der Sitz des Kekeli e.V. (eine NGO, die jungen Menschen, insbesondere Mädchen, in Klologo bei ihrer Ausbildung finanziell unterstützt), erwartete uns gegen 9:30 Uhr am Mädchenzentrum Azoli YEYE.

Dort wurden wir vom Vorstand von AZOLI YEYE herzlich empfangen, und gemeinsam erkundeten wir das wundervolle Schulgebäude, das dank der Stiftung Fly & Help und der finanziellen Unterstützung der Familie Josef Hergarten entstand. Die Freude der Kinder, Lehrer und der Schulamtsleitung kannte keine Grenzen. Der Schulleiter teilte eine herzergreifende Anekdote: Am Montag, den 25.09., dem ersten Schultag, war es eine schwere Entscheidung, zu bestimmen, wer das neue Gebäude betreten darf und wer im alten verbleiben muss. Tränen flossen bei denen, die im alten Gebäude bleiben mussten, und Freude , herrschte bei den Glücklichen.

Heute, am Donnerstag, den 28.09., waren jedoch alle da und sehr fröhlich. Sie sangen und bedankten sich herzlich bei Fly & Help, insbesondere bei Familie Josef Hergarten, und bei Kekeli e.V. Sie baten darum, ihren Dank an den restlichen Vorstand und die Mitglieder in Deutschland weiterzuleiten. Anschließend besuchten wir das Collège und Lycée, um Labdoo-Laptops zu übergeben. Auch hier war die Freude groß. Danach fuhren wir mit zwei Vertreterinnen der Gruppen, die Palmöl und Kokosöl herstellen möchten, nach VOGAN (ca. 45 km), um die Maschinen für ihre Aufträge unter einem Orangenbaum zu übergeben.

Gegen 15:30 Uhr kehrten wir nach Klologo zurück und besuchten jeden unserer Auszubildenden in der Werkstatt, um sie zu ermutigen und ihren Lehrmeistern und Lehrmeisterinnen zu danken. Wir versorgten sie mit Brot und Getränken.

Nach einem kurzen Stopp auf dem Markt von Mamissi bei Klologo waren wir gegen 19:30 Uhr mit Irène (einer neuen Kandidatin für die Hotelmanagement-Ausbildung in Lomé) zurück. Der Tag war von einer Temperatur um die 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit geprägt. Wir beendeten ihn mit einer erfrischenden Dusche und einem gemeinsamen Abendessen.

 

Visitors

004138
Views Last 30 days : 734

Wir finanzieren unsere Projekte durch Spenden – helfen Sie mit! Jeder Beitrag zählt!

 

 

VR Bank Bayreuth-Hof eG
Kekeli Togo e.V.
IBAN DE317806089600007015 21
BIC GENODEF1HO1

Werden Sie Mitglied!

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Klologo auf Google Earth

Adresse:

Kekeli Togo e.V.

Gutenbergstr. 16

95032 Hof, Deutschland

© 2023 Kekeli Togo e.V.